111 Tage Probeschlafen mit Geld-zurück-Garantie

111 Tage Probeschlafen

Eine neue Matratze zu kaufen ist ein sensibles Thema, bei dem man sich nicht innerhalb von 5 Minuten entscheiden sollte. Hier ist eine fachkundige Beratung und intensive Beschäftigung mit dem Thema Schlafen empfehlenswert. Bei der Beratung und Information über die verschiedenen Produkte sind wir gerne stehts an Ihrer Seite. Auch wenn Sie bei uns innerhalb aller Preiskategorien und Qualitäten, die Möglichkeit haben, die Matratzen vor Ort in verschiedenen Härten zu testen, reicht oft das 5 Minuten Probeliegen bei uns im Bettenhaus nicht aus. Daher möchten wir Ihnen, als Fachgeschäft,ein Rundum-Sorglos-Paket anbieten. Damit Sie sich sicher sein können, keinen Fehlkauf zu tätigen, bieten wir Ihnen 111 Tage um Ihre Matratze zu testen. Sie müssen die Matratze natürlich nicht in der Verpackung testen, sondern können wie gewohnt einfach direkt darauf schlafen. Der Körper braucht einige Nächte um sich an eine neue Schlafsituation zu gewöhnen. Also nehmen Sie sich die Zeit und testen Sie mindestens 3-4 Wochen bevor Sie ein Urteil fällen. Sollte dann die Matratze nicht die Richtige für Sie sein, sind unsere Schlafberater gerne für Sie da und suchen mit Ihnen gemeinsam nach einer passenden Alternative. Sollten wir wiedererwartend in unserem Sortiment nichts passendes für Sie finden, erhalten Sie Ihr Geld zurück.

 

Bei Fragen sind wir gerne für Sie da. Tel: 08025/8826

Nachdem wir jedem Kunden eine fabrikneue Matratze liefern und keine gebrauchten Matratzen weiterverkaufen, bitten wir Sie um Verständnis, dass von dem 111 Tage Probeschlafen, nur einmalig pro Kauf, Gebrauch gemacht werden kann. Die von Ihnen zurückgebrachten Matratzen werden umweltfreundlich recycelt.

Wussten Sie Schon?

Über 97 % unserer Kunden sind nach den 111 Tagen mit Ihrer neuen Matratze zufrieden und machen von der Geld-Zurück-Garantie gar nicht Gebrauch. Dies ist auf eine eingehende und intensive Beratung zurück zu führen und ermöglicht uns überhaupt erst den Service ohne große betriebliche Verluste anzubieten.